Startseite mein-Urlaub.org | Lastminute | Pauschalreisen | Billig Flüge | Hotel

Infos über Lateinamerika Reisen Angebote und Reise günstig buchen!

Zu den Ländern Lateinamerikas zählen vor allem Länder Südamerikas in denen vorrangig spanisch und portugiesisch gesprochen wird. Früher herrschten hier vor allem Armut und Korruption, im Laufe der Zeit konnte Lateinamerika vor allem durch den Export von Erdöl jedoch immer mehr an Ansehen gelangen und durch das neu erlangte Geld die Länder strukturell wesentlich verbessern.

Die Wunder der abwechslungsreichen Natur, die Gastfreundschaft der Einwohner und der Flair von Zuckerrohr und Tabak machen Lateinamerika in der heutigen Zeit zu beliebten Urlaubszielen. Der Urlauber kann hier zwischen kulturellen Rundfahrten oder entspanntem Strandurlaub wählen und wird in beiden Fällen mit Erholungstagen der besonderen Art belohnt. Dabei sollte eine der zahlreichen Holzschnitzereien als Souvenir im Koffer bei der Abreise nicht fehlen. Die einmaligen Stücke sprechen für die Kultur und Naturverbundenheit Lateinamerikas.

Sehenswürdigkeiten: Die Ruinen der Mayas und deren Kultur sind Heute noch gut erkennbar und laden zu einer Reise in die Vergangenheit ein. Aber auch die vielfältigen Bauwerke der Kolonialzeit in Bolivien sind einen Besuch Wert. Besonders wichtig bei einer Reise nach Lateinamerika ist jedoch die Tierwelt. Hierzu zählen sicherlich die Riesenschildkröten auf den Galapagos Inseln und die Pinguine in Feuerland.

Aktivitäten: In Lateinamerika kann jeder Sportfreund seinem speziellen Hobby nachgehen. Schnorcheln, Surfen und Bootstouren werden hier genauso angeboten wie Wander- und Mountainbike-Exkursionen. Gerade die vielen Gebirge laden zu ausgedehnten Tagestouren ein. Aber auch eine geplante Reise mit dem Zelt lohnt sich auf jeden Fall.

Klima/Reisezeit: Lateinamerika ist das ganze Jahr über eine Reise wert. Das Klima wechselt je nach Gegend von heißen Küstengebieten über kühle Bergregionen bis hin zum tropischen Regenwald, der besonders feucht ist.

Verkehr/Infrastruktur/Währung: Der größte Teil des Straßennetzes ist durch gut asphaltierte Wege ausgerüstet. Gerade in den Großstädten wird die Infrastruktur regelmäßig verbessert. Aber auch öffentliche Verkehrsmittel wie Bus, Bahn oder Flugzeug sind ein wichtiger Bestandteil bei der Personenbeförderung und auch auf den steigenden Tourismus ausgerichtet. In örtlichen Gebieten hingegen kann der Urlauber leicht auf Schotterwege treffen die die Reise erschweren. Die Währung variiert zwischen den einzelnen Ländern und sollte vor der Abreise spezifisch geklärt werden. Aber auch mit US Dollar kann man sich gegebenenfalls aushelfen.

Mögliche Gefahren: Viele Krankheiten gefährden die Bevölkerung Lateinamerikas. Hierzu zählen Malaria, Cholera oder Hepatitis. Der Reisende sollte auf jeden Fall eine entsprechende Impfung durchführen lassen. Die bunte Tierwelt Lateinamerikas ist in den wenigsten Fällen für Touristen gefährlich, trotzdem sollte gerade bei einem Besuch des Urwaldes auf Schlangen und Reptilien geachtet werden. Hier kann ein Biss leicht zu einer gesundheitlichen Gefahr werden.

 

Die Webseite wurde unter Verwendung von Fotomaterial von Pixelio erstellt. Quellenangaben finden Sie im Impressum.