Startseite mein-Urlaub.org | Lastminute | Pauschalreisen | Billig Flüge | Hotel

Asien Urlaub Infos und Asien Reise Angebote!

Asien gehört wegen seiner exotischen Schönheiten zu einer der beliebtesten Kontinente weltweit. Alleine in China lohnt es sich die Schönheiten des Landes mit einem Rundflug zu erkunden. Aber auch Sibirien oder das Morgenland laden Weltenbummler immer wieder ein um eine andere Welt kennen zu lernen und sich mit den unterschiedlichen Naturereignissen des größten Kontinents vertraut zu machen. Thailand und die Philippinen locken vor allem erholungsbedürftige Urlauber um sich vom Stress des Alltags zu entspannen.

Sehenswürdigkeiten: Die Große Mauer in Peking gehört zu einem Muss bei einem Besuch in China. Aber auch der Himmelstempel oder der Kaiserpalast laden in der Weltmetropole zu ausgedehnten Besichtigungen ein. Eines der wichtigsten Naturschauplätze in Asien ist sicherlich der Mount Everest. Der höchste Gipfel im Himalaja fordert Extremsportler zu sportlichen Höchstleistungen bei ihren Bergtouren heraus. Abenteuerlustige sollten sich einen der 160 Vulkane auf der Halbinsel Kamtschatka nicht entgehen lassen.

Aktivitäten: Vor allem Bergsteiger sind von den vielfältigen Gebirgen in Asien überwältigt. Je nach persönlichen Leistungen können hier neben dem Mount Everest auch kleinere Gebirge beispielsweise in Korea erklommen werden. Wasserliebhaber finden an den unzähligen Küsten und Inseln Asiens alles rund um Surfen und anderen Wassersportarten. Gerade im glasklaren Wasser in Thailand werden Taucher die Schönheiten des Meeres bestaunen können. Aber auch ausgedehnte Segeltörns gehören in Indonesien zu absoluten Publikumsmagneten.

Klima/Reisezeit: Das Klima in Asien lässt sich nicht mit einem Wort beschreiben. Während es im Norden, vor allem in Sibirien, extrem kalte Wetterperioden gibt, herrscht in Mittelasien ein trocken-heißes Klima vor. Urlauber sollten die beste Reisezeit von dem jeweiligen Land abhängig machen und sich vor einer Buchung genauestens informieren.

Verkehr/Infrastruktur/Währung: In den Ballungszentren von China und Japan lebt die Bevölkerung von einer gut durchplanten Infrastruktur. Ohne öffentliche Verkehrsmittel würde das Leben wegen der hohen Bevölkerungsdichte vollkommen zusammenbrechen. In weniger dicht bevölkerten Gebieten hingegen sind nicht alle Straßen gut ausgebaut und nur durch gutes Geländefahrwerk zu passieren. Auch eine einheitliche Währung ist in Asien nicht gewährleistet. Selbst der geplante ACU, eine geplante, gemeinsame Währung der zehn Staaten der ASEAN konnte sich bis Heute nicht durchsetzen.

Mögliche Gefahren: Während immer eine Gefahr durch Kriminalität in Asien besteht kommt die größte Gefahr für die Bevölkerung und Touristen aus der Natur selber. So überträgt die asiatische Tigermücke leicht Viruserkrankungen. In Süd- und Südostasien birgt vor allem die Infektionskrankheit Malaria große Gefahren. Derzeit gibt es noch keinen Impfstoff gegen die Krankheit, Urlauber können jedoch durch die Einnahme von Tabletten vor der Reise versuchen einen gewissen Schutz aufzubauen.

 

 

Die Webseite wurde unter Verwendung von Fotomaterial von Pixelio erstellt. Quellenangaben finden Sie im Impressum.